Grundübungen für den Muskelaufbau

Was sind Grundübungen?

Bei Grundübungen sind bei einer Fitnessübung 2 Gelenke gleichzeitig beteiligt. Zu den Grundübungen gehören:

  • Bankdrücken
  • Klimmzüge
  • Kniebeuge (Squats)
  • Kreuzheben
  • Schulterdrücken

Bankdrücken

  • Eine der beliebtesten Grundübungen überhaupt, da sie besonders effektiv für die Brust ist. Dementsprechen gibt es auch ganz unterschiedliche Formen des Bankdrückens. Normales flaches Bankdrücken, negatives Bankdrücken oder auch Schrägbankdrücken.

Klimmzüge

  • Nicht viele schaffen eine hohe Anzahl an Wiederholungen bei Klimmzügen und das ohne Zusatzgewichte. Die Übung ist ausgesprochen gut für den Rücken als auch den Bizeps.

Kniebeuge

  • Wohl die bedeutendste Grundübung. Superübung für die ganze Beinmuskulatur als auch Gesäßmuskulatur, darüber hinaus wird auch noch teilweise der Oberkörper trainiert.

Kreuzheben/Deadlifts

  • Ebenfalls eine ausgezeichnete Übung für mehrere Muskelgruppen, aber auch eine sehr anstrengende.

Schulterdrücken

  • Auch diese Übung gibt es genau wie beim Bankdrücken in ganz unterschiedlichen Ausführungen. Sitzend oder stehend kann sie durchgeführt werden, dabei gibt es wieder andere Ausführungsmöglichkeiten wie z.B. die Arnold dumbell press.